Problemorientierte Fütterung

Kein Problem

Problemorientierte Fütterung

Seit Jahrhunderten werden gesundheitliche Probleme gerne mit Krankheiten gleichgesetzt. Auch heute boomt der Markt, so dass jeden Tag neue Krankheiten "entdeckt" werden, die eigene Diagnosen und Namen bekommen, aber eigentlich nachhaltig durch eine konstant bedarfsfgerechte Ernährung lösbar wären.


Sommerekzem

ein Symptom mit vielen Ursachen


Wie sieht es aus mit dem Fütterungsbezug?
Der Knochen lebt !

Knochen und Sehnen


Eine histologische Betrachtung
Kräuter

Hilfe bei Arthrose


Welche Nährstoffe haben ihre Aufgabe in der Verbesserung der Beweglichkeit?
Vitale Leber

der Schlüssel zur Gesundheit


Erfahren Sie mehr über ein Superorgan
Nierenproblemen

Wenn die Entgiftung streikt


dr. Susanne Weyrauch
Plagegeister

Abwehrkräfte stärken


Würmer, Bremsen, Zecken, Knitzen & Co.
Nerverl und angsthasen

Wie wird mein Pferd ein Polizeipferd?


Biofaktoren für die Nerven
Stärkung

Immunsystem stabilisieren


Ein System mit eigenen Gesetzen
Kontaminiertes futter

Die Rache der Mikroben


Folgen einer qualitativ unzureichenden Fütterung
Wenn die Luft knapp wird

Atemwegs-erkrankungen


Wege zu besserer Lebensqualität
Kleine PferdE

Ponys richtig füttern


Robust ist anders - Ponys haben besondere Bedürfnisse
Klapperdürr

Wenn Pferde abmagern


Leitfäden für die richtige Fütterung
Bessere Heilung von

Fessel-trägerschäden


Nicht immer so langwierig wie man denkt
Richtig untersützen

Nährstoffe für den Fellwechsel


Den Übergang in die neue Jahreszeit leicht machen
ECS

ECS - Das Equine Cushing Syndrom


Was hat die richtige Mineralisierung damit zu tun?
Wenn der Mist zu weich wird

Kotwasser und Durchfall


Eine vernünftige Analyse der Futtersituation bringt Klarheit
Fehlgärungen

Blähungen und unrittigkeit


Wie Mikronährstoffe helfen können
EMS

Das Equine Metabolische Syndrom


Adipositas und Insulinresistenz im Focus
Aortenabriss

gezielte Ernährung der Blutgefäße


Das Bindegewebe - ein Stressorgan
Gelenke

Steif – blockiert – arthrotisch


Kann man Pferde locker füttern?
Mauke

Mauke - eine nährstoff-bedingte Erkrankung


dr. Susanne Weyrauch
Hufrehe

Zuviel Energie bei zu wenig Nährstoffen


Wie Nährstoffungleichgewichte wirken
Stehfutter

Boxenruhe


Verletzungsbedingt müssen Pferde oft längere Zeit stehen.
Die richtigen Nährstoffe

Gut gestärkt über den Winter


So kommen Sie gut durch die kalte Jahreszeit
Wetterwechsel

Herz-Kreislauf-probleme beim Pferd


Die hohe Bedeutung von Magnesium für den Herzmuskel
Insulinresistenz

Mehr über das Thema  Insulinresistenz


dr. Susanne Weyrauch
Zum Shop